Rupprecht Alarmruf-Wachzentrale GmbH

Revierkontrolldienst

Zu den primären Aufgaben des Revierfahrers gehören die Bestreifung des Objekts, Verschluss und Aufschluss, die Feststellung und Weitergabe von Störungen an die zuständige Leitstelle oder, falls möglich, die Beseitigung der Störung vor Ort, sofern dadurch keine Gefährdung an Leib und Leben entsteht. Häufig beinhaltet der Überwachungsauftrag auch die Überwachung von technischen Anlagen und Maschinen wie Brandschutzmeldern, Gebäudeleittechnik und Löschanlagen von Rechenzentren.

Unser Spektrum umfasst

  • Kontrolldienste rund um die Uhr
  • Dokumentation der Kontrollen monatlich über modernste elektronische Auswertungen

Auch beim Revierkontrolldienst liegt ein individuelles Sicherheitskonzept zugrunde, in dem detailliert in Abstimmung mit dem Auftraggeber Leistungen und Tätigkeiten festgelegt werden. Somit sind je nach Bedarf kalendertägliche oder auch sporadische Kontrollen möglich.